Die großen Wettkategorien

Wettkategorien-pitch

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Wettexperten ist die Kenntnis über die verschiedenen Arten von Sportwetten: die verschiedenen Kategorien von Gewinnquoten, die von den Buchmachern angeboten werden. Dies ist elementarer Punkt der Grundlagen einer Sportwette. Denn Sie wissen bestimmt, dass die Sportwetten-Anbieter auf Ihren Seiten eine breite Auswahl an verschiedenen Wetten anbieten. Auch wenn einige manchmal viel höhere Gewinne als der Durchschnitt bieten, so sind sie doch häufig viel schwieriger vorhersehbar. In diesem komplexen Umfeld müssen die Wetter also eine entscheidende Wahl treffen.

Bevor Sie echtes Geld auf den Seiten der Buchmacher setzen, müssen Sie lernen die verschiedenen Wettangebote zu unterscheiden. Hier möchten wir sie Ihnen vorstellen und erklären!

  • Die einfache Wette:

Bei dieser Wette liegt das Ziel darin, das Ergebnis des Spiels zu prognostizieren. Je nach Sportart könenn Sie auf den Sieg, die Niederlage oder auf Unentschieden zwischen den beiden Sportarten oder Spielern setzen. Diese Wette wird folgendermaßen dargestellt: 1X2 (1 steht für den Sieg der ersten Mannschaft, X für Unentschieden und 2 für den Sieg der zweiten Mannschaft).

  • Die Doppelte Chance:

Ähnlich wie bei der einfachen Wette, haben Sie hier die Möglichkeit auf zwei Möglichkeiten anstatt auf nur eine zu setzen. So können Sie entweder auf den Sieg der ersten Mannschaft oder auf Unentschieden (1X), oder auf Unentschieden und den Sieg der zweiten Mannschaft setzen (X2).

  • Die mehrfache Wette:

Bei der mehrfachen oder Kombinationswette können die Ergebnisse verschiedener gleichzeitig stattfindender Spiele in einer gemeinsamen Wette zusammengefasst werden. Der Gewinn des Spielers setzt sich aus dem Gesamtverhältnis/Produkt der verschiedenen kombinierten Gewinnquoten zusammen. Die mehrfache Wette ist jedoch eine Herausforderung, da dabei jede einzelne Prognose richtig sein muss. Wenn Sie beispielsweise zwei Wetten bei einer Gewinnquote von 1.70 abschließen und beide Wetten gewinnen, erhalten Sie 3,4 mal Ihren Einsatz!

  • Die Over/Under-Wette:

Diese Wette besteht darin, die ungefähre Anzahl an Toren oder erzielten Punkten der beiden Mannschaften oder Sportler während des Spiels zu schätzen. Das Over und Under hingegen müssen exakt festgelegt werden. Wenn Sie ein Over von +2 festlegen, muss eine der beiden Mannschaften mindestens 3-0 gewinnen!

Zu den anderen Wettarten, die man auf den Seiten der Buchmacher findet gehört das exakte Endergebnis – bei dem das Endergebnis eines Spiels exakt festgelegt werden muss, das Halbzeitergebnis das, wie sein Name schon sagt, nur den Spielstand zur Halbzeit betrifft und natürlich die Handicap-Wetten. In dieser Kategorie unterscheidet man zwischen den einfachen Handicap-Wetten, bei denen die Mannschaft mit den meisten Wetteinsätzen einen Punktvorsprung hat, den asiatischen Handicap-Wetten, bei denen kein Unentschieden erlaubt ist, oder den Live-Wetten, bei denen Sie das Spiel über Streaming live verfolgen und Ihre Prognose beliebig verändern können.

Es gibt noch mehr über die Grundlagen von Sportwetten zu erfahren.

Schauen Sie sich unsere anderen Artikel zum Thema an:

Menu